Was nun Frau Merkel,

was nun all Ihr, die Ihr ohne den IWF keinem weiteren Hilfspaket für Griechenland zustimmen wolltet??

Deal abgelehnt: IWF mit Chefin Christine Lagarde darf wird vorerst keine neuen Kredite an Griechenland vergeben. Damit wird es eng für die Euro-Retter

Das, was sich schon andeutete, ist nun Gewissheit. Der IWF steigt aus dem 3. Rettungspaket aus. Siehe hier in den DWN.

 Klare Zeichen waren ja schon lange vorhanden, u.a. im Abstimmungspapier für den Bundestag  wo bereits formuliert war, dass der IWF sich an der ersten Tranche des geplanten dritten Hilfspakets nicht beteiligen wird. Und weiter hieß es in diesem Papier: Der IWF mache seine weiter Beteiligung abhängig von einem erfolgreichen Abschluss der ersten Programmüberprüfung im Herbst 2015 und der Bestätigung der Schuldentragfähigkeit. 

Diese Prüfung muss wohl schon jetzt negativ ausgefallen sein. Denn der IWF steigt aus.

Damit wäre dann die komplette CDU/CSU Bundestagsfraktion aber auch „raus“, denn nicht nur Volker Kauder, der Fraktionsvorsitzende mahnte öffentlich an (hier bei Anne Will), den IWF im Boot zu halten. „Der IWF ist für meine Fraktion Bedingung. Der IWF muss unabwendbar dabei sein“, sagte Kauder gleich mehrfach.

Denn dem IWF traut man die größere Härte gegenüber Athen zu, weil sich der Fonds auf klare Regeln beruft, die dann auch die EU-Kommission oder auch die EZB nicht immer einfach unter den Tisch fegen kann. Was sie aber gern tun würden… Grund ist auch: wir brauchen einen „bad cop“…

Was passiert, wenn der IWF nicht dabei ist, kann man ja m.E. sehr gut an den, ohne gültigen Beschluss der nationalen Parlamente, gewährten ELA-Krediten in Höhe von 90 Mill. erkennen. Wir haften dafür mit ca. 20 Milliarden. An und für sich ein absolutes Unding, und ich wunder mich, das noch  niemand dagegen geklagt hat.

Zusammengefasst würde die Entscheidung des IWF also bedeuten, jedenfalls wenn man unsere Politiker (nicht nur aus der CDU/CSU) beim Wort nimmt, dass es bei einer weiteren Abstimmung im Bundestag für das 3. Rettungspaket keine Mehrheit mehr geben wird. Auch aus anderen Euro-Ländern waren schon des öfteren ähnliche Vorbedingungen zu hören.

Na, da bin ich ja mal gespannt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s