Ein fremdenfeindliches Motiv kann ausgeschlossen werden…

ich wohne auf dem Land. Ein kleines Örtchen, beschaulich, ruhig. Seit einiger Zeit sind auch bei uns Flüchtlinge untergebracht, in der Mehrzahl junge Männer aus Afrika. Im Allgemeinen hat man sie kaum wahrgenommen, außer wenn sie im Supermarkt einkaufen waren. Irgend wie müssen die fast alle hörgeschädigt sein, denn anders lässt sich die doch große Lautstärke ihrer Unterhaltungen nicht erklären.

Als ich gestern nach Hause fuhr, war die Hauptkreuzung in einer Richtung gesperrt. Polizei, Beamte mit weißen Einweganzügen, mir war sofort klar, dass das kein normaler Verkehrsunfall war.

Die Straßensperrung
Die Straßensperrung

An der gegenüberliegenden Tankstelle gabs die ersten Hinweise. Ein Flüchtling hat wohl einen anderen niedergestochen

Auf der Infoseite der Polizei und auch online in der Regional zeitung wurde (und wird) das dann so dargestellt:

messerattacke
Tatortbild. Quelle:nwz online

Ein 23-jähriger aus dem Sudan stammender Mann ist am heutigen Nachmittag durch vermutlich
mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wurde
der Mann gegen 15:40 Uhr mit einem Messer attackiert. Der Täter flüchtete anschließend mit einem Fahrrad. Auf Grund von Zeugenhinweisen konnte unmittelbar im Anschluss ein Tatverdächtiger von der Polizei festgenommen werden.
Hintergründe zur Tat und zum Motiv sind derzeit noch unklar. Eine fremdenfeindliches Motiv kann jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden…

 

Da ist der buntesrepublikanische Alltag  jetzt also auch bei uns eingetroffen…inklusive dem „Sand in die Augen streuen“ seitens der Behörden und Medien:

„…fremdenfeindliches Motiv kann ausgeschlossen werden“, das  ganze sogar „mit hoher Wahrscheinlichkeit“— jeder „Wissende“ weiß was das bedeutet. 

Verschweigen oder Desinformation , dahiner steckt Methode. Das Wort „Fremdenfeindlichkeit“ ist einzig und allein plaziert worden, damit der eingesäuselte Bürger nicht weiter nachdenkt, sondern

sofort wieder betroffen ist und an die ach so vielen ausländerfeindlichen Taten von uns Deutschen denkt…

Und die kann man ja nur mit gaaanz viel Toleranz wiedergutmachen…

Tut mir leid, ich werde nicht tolerieren!


					
Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein fremdenfeindliches Motiv kann ausgeschlossen werden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s